Dokumentation: Logo-Entwicklung


Natürlich habe ich zu Beginn mit vor allem den Anfangsbuchstaben meines Vor- und Nachnamen gearbeitet, A und P, dennoch war ich nicht wirklich zufrieden...

Ich habe überlegt, was meinen Namen noch ausmacht und in wieweit man die Buchstaben noch abstrahieren könnte bevor sie unkenntlich werden.

Mein Vorname ist ein Palindrom, des Weiteren besteht die Mitte meines Vornamens aus zwei N's während mein Nachname an dieser Stelle zwei M's besitzt.

Entschieden habe ich mich für eine dünnere Variante der Version rechts oben (Bild 2).

Auch wenn man meinen Vornamen als AMA lesen könnte, gefällt mir dieser durch seine schlichte Eleganz am meisten. Wäre das Logo nach Links gekippt beziehungsweise gespiegelt, wären die N's zwar besser lesbar, aber die Bewegung wäre eher eine rücklaufende, so würde die Dynamik der ursprünglichen Vorwärts-Bewegung verloren gehen. Ohne es richtig in Worte fassen zu können, finde ich, passt dieser Entwurf am besten zu mir als Gestalter und zu mir selbst als Person.



0 comments

Recent Posts

See All